Das Unternehmen Aplex sp. z o. o. widmet sich der Verarbeitung thermoplastischer Kunststoffe mittels kundeneigener Formen oder durch die Firma hergestellter Werkzeuge.
Unser Ziel ist es, unseren Kunden ein breites Spektrum an Dienstleistungen anzubieten: vom Detailentwurf über die Herstellung einer Form bis hin zur Serienproduktion. Dabei ist uns am Aufbau langfristiger Kundenbeziehungen gelegen.

Unsere Zusammenarbeit mit vielen Branchen ermöglicht es uns, vielfältige Erfahrungen zu sammeln, die unser Know-how ausmachen.
In unserem Portfolio befinden sich Haushaltsartikel, Spielwaren sowie Bauteile für die Automobilindustrie, für Formpressstücke und für die Bauindustrie.

Unsere Firma entstand 1992 und wird seither unentwegt ausgebaut und weiterentwickelt. Ihr Maschinenpark wird systematisch erweitert und umfasst derzeit 15 Spritzgießmaschinen, mit unterschiedlichen Tonnage, so dass wir Teile zu produzieren von 1 g bis 7 kg wiegen.

Dank effektiv erworbener EU-Fördermittel können wir technologische Innovationen schnell umsetzen, um auf diese Weise unser Angebot um neue Dienstleistungen zu bereichern und die Qualität des bisherigen Spektrums noch weiter zu steigern.
Der zentrale Teil des Produktionsbetriebs befindet sich in einer modernen Halle. Diese ermöglicht eine präzise Überwachung der Bedingungen, die einen stabilen Herstellungsprozess gewährleisten.
Unser Maschinenpark ist sehr modern – 80% der Spritzgießmaschinen wurden nach 2008 erworben. Wir wenden eine In-Mould-Labeling-Anlage sowie die Zwei-Komponenten-Spritzgießtechnik an und führen gasunterstützte Einspritzungen aus.

Dank lines zentralen Materialversorgungssystems und einer Trockenanlage können für den im Herstellungsprozess verwendeten Kunststoff stabile Parameter aufrechterhalten werden.

Zur sicheren Aufbewahrung der fertiggestellten Auftragsarbeiten dienen ausgebaute Lagerräume mit einer Fläche von 3500 m2.
Im Rahmen des Entwurfs arbeiten wir mit dem Atelier To Do Design zusammen – mit Designern, die mit dem Red Dot ausgezeichnet wurden und deren Hinweise zu durchdachten Lösungen für die durch uns hergestellten Einzelelemente führen.

Wir tragen Sorge sowohl für die Qualität, indem wir Herstellungsprozesse und Materialien kontrollieren, als auch für die präzise Lenkung von Dokumenten. Dies wird von der Tatsache bestätigt, dass wir das Zertifikat ISO 9001:2009 erworben haben.

Aplex bildet ein kompetentes Team im Bereich der ihm anvertrauten Aufgaben und ihrer effektiven Umsetzung. Ohne Unterlass bauen wir unsere Kompetenzen aus, wobei wir Wert auf unternehmensinternen Wissensaustausch legen und an Schulungen teilnehmen, die von externen Firmen organisiert werden.

Zur Produktion verwenden wir hauptsächlich Polypropylen, Polyamide und Polystyrol. Wir haben auch die Möglichkeit, andere Kunststoffe einsetzen oder die Eigenschaften der Kunststoffe durch Füll- bzw. Zusatzstoffe ergänzen – Glasfasern, Kohlenstofffasern etc.

Wir sind umweltbewusst und bieten unseren Kunden die Ausführung von Aufträgen unter Verwendung von Regranulat und Mahlgut an. Wir arbeiten mit Einrichtungen zusammen, die sich mit Forschungen zur Modifikation von Kunststoffen befassen; wir testen im Rahmen eines Projekts die Möglichkeit eines Spritzgussverfahrens mit Stoffen, denen Cellulose beigemengt wurde.
Wir sind im Begriff, eine fortgeschrittene Version des ERP (Enterprise Resource Planning)-Systems einzuführen, die uns ein noch effektiveres Haushalten mit Ressourcen erlaubt, zugleich die Kommunikation erleichtert und die Umsetzung von Aufträgen beschleunigt.